Frederik Hintermayr (DIE LINKE)
Frederik Hintermayr (DIE LINKE)

Frederik Hintermayr (*1992)

Schwäbischer Bezirksrat 

 

Geboren und aufgewachsen in Augsburg. Verheiratet. 

Ausbildung: Sozialbetreuer, Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegedienstleiter

 

Seit meiner Jugend engagiere ich mich politisch. 2009 wurde ich Mitglied der LINKEN und im Jugendverband Linksjugend Solid. Im Jugendverband war ich mehrere Jahre Sprecher der Basisgruppe Augsburg, bis ich im Kreisverband der Partei den stellvertretenden Kreisvorsitz übernahm. Seit 2018 bin ich Kreisvorsitzender.

 

Im Oktober 2013 wurde ich in den Schwäbischen Bezirkstag gewählt. Dort bildete ich bis Fritz Effenbergers Übertritt zu den LINKEN eine Fraktionsgemeinschaft mit den Piraten. Seit August 2017 stellt die schwäbische LINKE mit Fritz Effenberger und mir zwei Bezirksräte. Unsere Fraktionsgemeinschaft vertrete ich als Mitglied im Sozial- und Psychiatrieausschuss sowie als Stellvertreter im Kultur- und Europaausschuss.

 

Auch während meiner Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger sah ich die Notwendigkeit mich zu engagieren. So wurde ich Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung am Klinikum Augsburg um gemeinsam mit mit meinen Kolleg*innen und unserer Gewerkschaft ver.Di für gute Ausbildungsbedingungen zu streiten. Diese Zeit war für mich spannend und prägend, da ich viele Prozesse der betrieblichen Interessensvertretung begleiten durfte und verschiedenste Strukturen kennenlernen konnte. Später arbeitete ich in einer zentralen Notaufnahme. Aktuell bin ich hauptberuflich als politischer Mitarbeiter tätig. Mit meiner Ehefrau lebe ich im Augsburger Textilviertel.

 

Hier geht es zu meinem Transparenzbericht

 

Neben meinen politischen Ämtern engagiere ich mich in in verschiedenen Vereinen und Verbänden. Ich bin Mitglied bei:

  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  • Europaunion Augsburg
  • Gewerkschaft Ver.di
  • Gewerkschaft NGG
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK)
  • Bund für Geistesfreiheit 
  • Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen
  • Aidshilfe Augsburg